Andrés Hernández Alba

*1966; absolvierte seine ersten Gitarrenstudien bei Electo Díez García. Danach studierte er bei Prof. Wilhelm Bruck an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe und schloss 1992 mit Diplom ab. Anschließend folgte ein künstlerisches Aufbaustudium bei Boris Bagger, sowie kammermusikalische Studien bei Prof. Peter Eötvös und Zsolt Nagy. Parallel zum Studium der klassischen Gitarre erfolgte eine Flamencoausbildung in Granada.

 

zurück